Allgemeines 2018/19 - Altschützen Homepage

Altschützengesellschaft
Taufkirchen/Vils
Direkt zum Seiteninhalt

Allgemeines 2018/19

Unser Verein
Höhepunkte der Saison 2018/189
50 Jahre Waldbad
Nach der offiziellen Einweihungsfeier des Waldbades mit den Vereinsheimen, feierten auch die Schützenvereine Altschützen Taufkirchen und Jungschützenverein Taufkirchen Vils e. V..
Im Rahmen der Feier „50 Jahre Waldbad“ wurden offiziell die Gebäude durch Pater Dominik gesegnet.
Nach einer Ausbauzeit von nur 6 Monaten, die alleinig durch die fleißigen Hände der beiden Vereine getätigt wurde, konnte der Schießbetrieb im Oktober 2017 im neuen Vereinsheim im Waldbad aufgenommen werden.
Im Mai 2017 wurde mit Ausbau durch die beiden Schützenvereine begonnen. Die Außenfassade zum Schwimmbad wie auch den Innenausbau, verbunden mit Maurertätigkeiten, Trockenausbau, teils Spenglerarbeiten tätigten die beiden Schützenvereine selbst.
Ebenso wurden 8 elektronische Schießstände installiert. Die Schützen leisteten hierbei weit über 1000 Stunden
Pünktlich zur Schießsaison 2017/18 wurde das neue Vereinsheim fertig gestellt.

Ursprünglich schossen die beiden Vereine seit 1971bis 2016 im Gasthaus Weißbräu. .
 

Helfer und Spenderfest
Die beiden Schützenvereine luden am 15. Juni 2018 zu einem „Helfer und Spenderfest ein. Bürgermeister Franz Hofstetter würdigte und lobte die beiden Vereine für ihre tatkräftige Unterstützung beim Ausbau des Waldbades.
Schützenmeister Norbert Saler und Helmut Zimmer Bedankten sich bei den Helfern und Spendern.
Besonders hervorgehoben wurden zwei Mitglieder aus den beiden Vereinen: Franz Lichtensberger von den Jungschützen, der beim Innenausbau die vielen Maler und Maurertätigkeiten ausführte. Er wurde hierfür mit dem silbernen Protektorenabzeichen und einen Bierkorb geehrt. Bei den Altschützen leistete Konrad Empl die meisten Zimmerer- und Schreinerarbeiten. Ihm wurde mit einem Bierkorb gedankt.
Auch am Gaudi-Triathlon der am 16. Juni stattfand, wirkten die beiden Schützenvereine tatkräftig mit.



Tag der offenen Tür
Am wurde im Rahmen der 50 Jahre Waldbad auch ein Tag der offen Tür veranstaltet.
Beide Schützenverein beteiligten sich hier.
Den Kaffee- und Kuchenverkauf übernahmen hier Mitglieder der Altschützen.
Ferienprogramm der Altschützen
Im Zuge des diesjährigen Ferienprogramms der Gemeinde Taufkirchen stand auch eine Beteiligung der Altschützengesellschaft Taufkirchen auf dem Programm. Die Altschützen boten Jugendlichen ab 12 Jahren ein Schnupperschießen im neu gebauten Schießstand mit den elektronischen Schießständen an. Insgesamt nahmen 6 Jugendliche an der Veranstaltung teil und hatten großen Spaß am Schießen mit dem Luftgewehr. Vorab wurden ihnen der fach- und sachgerechte Umgang mit der Druckluftwaffe erklärt. Alle Teilnehmer waren eifrig bei der Sache, vor allem war eine ruhige Hand gefragt, da die Zielscheibe, die in 10m Entfernung ist, sicher zu treffen. Zum Abschluss gab es noch eine kleine Siegerehrung.
 
Während des Schießbetriebes wurden die Jugendlichen mit Getränken und einer kleinen Brotzeit versorgt.
 
Um die Betreuung kümmerten sich Sportleiter Karl-Heinz Elschker, sowie Martina Steinberger, Stefan Empl und Karl-Heinz Felbinger (nicht auf dem Foto).
Zurück zum Seiteninhalt